Ein Ausflug zum Reiterhof – Mit Bildern lesen lernen

Heute ist der erste Advent! Und jetzt ist nicht gerade die passende Jahreszeit, um auf einem Pferd auszureiten – oder doch? Viele Reiterhöfe bieten auch Reiten im Schnee oder sogar Pferdeschlitten-Fahrten an …

Was aber bei allen Temperaturen und jedem Wetter immer geht, ist natürlich ein schönes Buch! Petra stellt den Titel „Ein Ausflug zum Reiterhof“ von Beate Dölling vor. Das Buch wendet sich an die kleinsten Leser, ist illustriert von Elke Broska und erschienen bei FISCHER Duden Kinderbuch in der Reihe „Leseprofi“.

Lesen lernen ist eine echte Herausforderung für Kinder. Dieses Buch kann dabei helfen, schnelle Erfolge zu erzielen. Denn in jedem – kurzen und einfachen – Satz wird ein Wort durch ein Bild ersetzt. So erleben Kinder schnell erste Leseerfolge und werden ermutigt, sich nach und nach Wort für Wort zu erlesen.

Die Geschichte „Ein Ausflug zum Reiterhof“ ist einfach, aber dennoch spannend und überraschend. Denn das freche Pony Bobby entpuppt sich als „Taschendieb“. Gut, dass Lea einen Trick kennt, um ihm die Tasche wieder abzuluchsen.

Die Illustrationen zur Geschichte sind weich, liebevoll und detailreich. Besonders Pferdeliebhaber*innen kommen bei der Geschichte auf ihre Kosten.

Was noch positiv auffällt: Auf dem Deckblatt zu jedem Kapitel und am Ende des Buches gibt es jeweils ein Verzeichnis, welches Bild das entsprechende Wort im Text ersetzt.

Beate Dölling: Ein Ausflug zum Reiterhof – Mit Bildern lesen lernen. FISCHER Duden Kinderbuch 2017, 8,99 EUR
Das Rezensions-Exemplar wurde freundlicherweise von FISCHER Duden Kinderbuch zur Verfügung gestellt.
Bild CC0, © dMz / Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.